Kontaktieren Sie Uns

Aufgrund jüngster Ereignisse bieten wir Ihnen bzgl. der Ausbreitung des Covid-19 Virus eine vollumfängliche Raumdesinifzierung mit Ozongeneratoren an.
Lesen Sie weiteres hier

Schimmelpilzberatung

Nach Terminabsprache findet die Beratung ausschließlich vor Ort statt. Denn nur vor Ort können seriöse und zuverlässige Aussagen bezüglich des mikrobiellen Befalls erfolgen.

Der Termin beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, bezogen auf das betroffene Objekt. Das Nutzerverhalten, sowie die Bauphysik sind sowohl in der Kombination als auch getrennt voneinander zu betrachten. Im Gespräch wird von unserem Mitarbeiter detailliert informiert und beraten. Oberste Priorität liegt hierbei auf der Gesundheit des Nutzers, der Schadensminimierung und der Kostenreduzierung. Es findet eine umfangreiche Aufklärung statt, wann und wie Schimmel entsteht. Darüber hinaus werden die Voraussetzungen für mikrobiellen Befall erläutert. Außerdem findet eine Ortsbegehung statt.

Informationen zur Vorbeugung von Schimmelpilzschäden

Hierbei wird das richtige Lüften und das richtige Heizen, zum Vermeiden von Schimmelpilzschäden erläutert. Wir geben Tipps zum richtigen Stellen der Möbel.

Wir geben Tipps zur automatisierten Lüftung.

Bei der Ortsbegehung werden umfangreiche Messergebnisse erhoben. Diese Messergebnisse werden in Verbindung mit baulichen, benutzerabhängigen Voraussetzungen und sonstigen Gründen für Schimmelpilzwachstum betrachtet. Auf diesem Weg werden dann mögliche Ursachen festgelegt und besprochen. Denn häufig ist nicht nur eine Ursache Schuld am Schimmelpilzschaden.

Da Schimmelpilz ein hygienisches Problem darstellt, sollte er auch nach dem Vorsorgeprinzip entfernt werden. Aus diesem Grund raten wir auch grundsätzlich von Abklatschproben oder ähnlichen Produkten, die im Internet frei käuflich sind, ab. Das Ergebnis dieser Produkte ist für unsere Tätigkeit und für die Schimmelpilzsanierung nicht relevant, außerdem sehr ungenau und teuer. Sollte sich als Ergebnis ein kleinerer Schimmelpilzschaden herausstellen, weist unser Mitarbeiter darauf hin, sodass dieser Schaden selbst und ohne Fachfirma, nach geltenden Regeln und unter Beachtung aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen, behoben werden kann.

Wir beraten und unterstützen in diesem Fall natürlich auf Wunsch.

Sollte sich jedoch herausstellen, dass der Schimmelpilzschaden größer als erwartet oder aber bedenklich ist, wird sofort die Sanierung durch eine Fachfirma empfohlen. Diese Fachfirma wird dann auch weiterführende Untersuchungen, Raumluftproben usw. im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen veranlassen. Die Sanierung von Schimmelpilzbaustellen unterliegt strengen Regeln, die zwingend eingehalten werden müssen. Ansonsten sind gesundheitliche Schäden für den Nutzer und Schäden an der Bausubstanz, sowie eine Verschleppung und Kontamination in weitere Räumlichkeiten, von hoher Wahrscheinlichkeit.